Grün,grün,grün, sind alle meine kleider, weil mein Schatz eine Tierschützerin ist..

Grün,grün,grün, sind alle meine kleider, weil mein Schatz eine Tierschützerin ist..

bild von amazone
bild von amazone

Hier möchte ich über ein buch und das dazugehörige lied schreiben..

..grün, grün, grün sind alle meine kleider…

In der kita meiner Großen wird dieses lied viel gesungen, da meine lieblingsfarbe grün ist und die Große mitbekam, wie ich einiges an kleidung von ihr, der Kleinen und mir grün färbte, hatte es für die Große eine bestimmte wichtigkeit bekommen. „Das ist grün, mama, das haben wir gefäärbt!“ Also trällerte sie dieses lied gerne vor sich her. Abgesehen von dem text, der farbe, beruf des liebsten mannes und diesen selbst zum

bild von amazone

lebensinhalt der frau macht, wird hier der jäger als etwas positives eingebaut, wie in viele märchen (Rotkäppchen, Schneewittchen, usw).

bild von amazone

Meine mutter hatte hier schon interveniert und der Großen erklärt, dass jäger tiere tot schießen, dass sie das nicht richtig findet und jäger nicht mag.

Ich hatte die Große gefragt, ob wir nicht stattdessen einen anderen beruf einsetzen sollten. Wir entschieden uns für tierschützerin, da hatte meine mutter auch irgendwie die finger im spiel, ich hatte tierpflegerin vorgeschlagen, das kind entschied und nun waren alle ihre kleider grün, weil ihr schatz eine tierschützerin ist, aber rot waren sie dann kompromisslos wegen des Feuerwehrmannes..darauf bestand sie, an dem beruf der feuerwehrleute gab es ja nichts auszusetzen.

In der kita zeigte mir die Große mit knapp drei jahren das neue buch in der kita, grün,grün,grün…

Wir schauten jede seite an und sangen jede strophe, zusammen mit zwei jungen aus ihrer kita.

Sie hatten nun mädchen berücksichtigt..

Das buch ist so aufgebaut, dass auf der seite erst des mannes liebchen im eigenheim, immer bei der hausarbeit abgebildet ist, klappen wir die klappe um, kommt der berufstätiege mann bei seiner tätigkeit zum vorschein, beide bilder in der zur strophe passenden farbe gehalten. Das buch wurde anscheinend pseudoemanzipatorisch aufgearbeitet, auf der 7. seite springt einer*m rosa und pink entgegen, eine seiltänzerin mit einem mann auf einem herzförmigen bett..

Ich kann es nicht fassen..mir rutscht heraus, dass ich das buch so toll finde, wie das mit den 10 kleinen negerlein. (Was ich einmal bei den kinderbüchern meines partners entdeckt hatte.)

Als ich einmal mit der liebevollen, emphatischen erzieherin über dieses thema sprach, sagte sie, dass die lieder nun einmal so gehen, sie verstand meine kritik durchaus, aber sie verbindet mit den traditionellen texten keinen sexismus, keine diskriminierenden, überholten rollenstreotype, so, wie ich. Für sie sind es liebevolle lieder, die mit ihrem eigenen motto „hauptsache, das kind darf sein wie es ist“, und vielen neutralen und mut machenden liedern ein optimalen nährboden für unsere kleinen sprösslinge bieten. Sie macht ihren job gerne und ist die sanfteste, ruhigste, person, die ich kenne, ich halte sie für sehr intelligent und kompetent im umgang mit kindern.

Als meine tochter beim abholen einmal im türrahmen des flurs stand, verkündete sie laut und mit gewissheit „Ich schaff das!“, es hatte damit zutun ein spielzeug zusammen zu stecken. Einen feuerlöschschlach in seine halterung. Ihre erzieherin sagte zu ihr „Ja, du schaffst das, du schaffst alles, was du dir vornimmst, du bist ein starkes mädchen!“

Ich denke allerdings, dass wir alte texte ändern und neue erfinden sollten, denn wir können nichts bewirken, wenn wir den kindern immer noch die alten parolen vorsingen,

(John Wilmot Earl of Rochester) – Es hat keinen Sinn, Kinder zu erziehen, sie machen uns doch alles nach.

-ein schönes Zitat, und recht hatte er.

Deshalb bin ich schon seit der 1.schwangerschaft am überlegen, ob ich nicht einfach selbst kinderbücher mache, wobei ich mich gerne nicht alleine betätigen würde, mit mehr einflüssen und von mehreren seiten beleuchtet wirds bunter!!!

Lovis

Möchtest du deine Gedanken oder Feedback hier hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s