„Was passiert, wenn Frauen nichts mehr tun?Frauen-Streik – das letzte Mittel gegen GATS“ – Claudia von Werlhof 

archivies: wto info

Was passiert, wenn Frauen nichts mehr tun? Frauen-Streik – das letzte Mittel gegen GATS 

Claudia von Werlhof

http://uuhome.de/global/deutsch/frauenstreik.html

http://uuhome.de/global/downloads/frauenstreik.pdf

„Das Parlament ist wegen des Frauenstreiks beschlussunfähig. Es kann daher nicht über das GATS abstimmen!“ „Börse wegen Frauenstreiks geschlossen“. „Frauenstreik legt Zentren der Macht lahm!“. „Alle Küchen bleiben kalt… Geschäfte schließen… Fließbänder stehen still… Kein Büro funktioniert… Niemand putzt…. Das Essen geht aus… Die Schule fällt aus… Krankenhäuser machen Notdienst… Die Kinder aus Kindergärten und Schulen sind mit ihren Betreuerinnen auf dem Marsch in die Innenstadt… Die Verwaltung bricht zusammen… Die Medien fallen aus… Männliche Streikbrecher sind höchstens ein Tropfen auf den heißen Stein… Sie schaffen es nicht… Nur eine einzige Boutique hat noch geöffnet…

Eine Utopie? Keineswegs. So ähnlich sah es im Sommer 1975 aus, als ca. 95% aller Frauen in Island für nur einen Tag alle Arbeit niederlegten. Arbeiterinnen, Hausfrauen, Angestellte,…“

 

…weiter lesen…

 

Ich wollte schon lange einen eintrag darüber schreiben, mach ich auch noch..

 

Lovis

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “„Was passiert, wenn Frauen nichts mehr tun?Frauen-Streik – das letzte Mittel gegen GATS“ – Claudia von Werlhof 

  1. das wäre ein effektives mittel, aber bekomm mal alle frauen dazu.
    da hüte ich eher einen sack flöhe als das frauen zusammenkommen.
    leider habe ich wenig gute erfahrung aus dem politischen bereich mit frauensolidarität.

    wir bräuchten als erstes ein anderes vorbild als frau schwarzer.

    Gefällt 1 Person

Möchtest du deine Gedanken oder Feedback hier hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s