Das erste Kinderbuch zu Transgender

Alex Gino: George

  • ISBN/EAN: 978-3-7373-4032-8
  • Übersetzt von: Alexandra Ernst
  • Umfang: 208 S.
  • Lesealter: 10+
  • Erscheinungsdatum: 25.08.2016

 

 

„George ist zehn Jahre alt, geht in die vierte Klasse, liebt die Farbe Rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften, die sie vor ihrer Mutter und ihrem großen Bruder versteckt. Jeder denkt, dass George ein Junge ist. Fast verzweifelt sie daran. Denn sie ist ein Mädchen! Bisher hat sie sich noch nicht getraut, mit jemandem darüber zu sprechen. Noch nicht einmal ihre beste Freundin Kelly weiß davon. Aber dann wird in der Schule ein Theaterstück aufgeführt. Und George will die weibliche Hauptrolle spielen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als George und Kelly zusammen für die Aufführung proben, erzählt George Kelly ihr größtes Geheimnis. Kelly macht George Mut, zu sich selbst zu stehen.’George‘ erzählt einfühlsam und unprätentiös vom Anderssein und ermutigt, den eigenen Weg zu gehen.

Der erste Kinderroman zum Thema Transgender, der auch ältere Leser fesseln wird und der die Botschaft vermittelt: Sei, wer du bist!“

 

Text von fembooks.com

 

Ich bin begeistert, der Text ist in der Sichtweise geschrieben, aus der meine Eltern mir Transgender erklärten, die Person, fühlt sich als „Frau oder Mann, als dazwischen oder jenseits davon, wie auch immer, geht mich nichts an“, Jede andere Sichtweise empfinde ich als Unterdrückung. Wenn ich einen Menschen sehe, sollte ich ihn anhand von Persönlichkeit einordnen und nicht nach Geschlechtsidentität oder -Ausrichtung, ob mir eine Person über das eine oder andere Private erzählen möchte, bleibt ihr überlassen, ich rede auch nicht mit jeder über Trauer, Verlust, Lust oder Sehnsucht.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Das erste Kinderbuch zu Transgender

  1. welch eine freude, endlich ein kinderbuch mit einem inhalt, der kinder wirklich bewegen kann.
    einfach zauberhaft.
    wenn ich im sozialkaufhaus des ortes in kinderbüchern blättere überkommt mich frust.
    rollenklischees ohne ende.
    aber du hast ja gesucht und gefunden, das versöhnt mich. 😉

    Gefällt 1 Person

Möchtest du deine Gedanken oder Feedback hier hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s