Bloß Worte-Lesetipp

Bloß Worte. Ein schöner Artikel auf Pinkstinks, ein Vater schreibt über die sexualisierte Gewalt, die die Kinder der Gesellschaft wiederspiegeln, ein Hilferuf, eine Aufforderung zur Zivilcourage. Einfache Zusammenhänge, die kein Mensch hören will. Leichter, kurzgefasster Text.

Nein, ich habe keine Teilzeitmutter — Risiken und Nebenwirkungen

Ein Begriff, über den ich im Zusammenhang mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf immer wieder stolpere, ist „Vollzeitmütter“. Vollzeitmütter – altmodisch oder unterschätzt? Vollzeitmütter – altmodisch oder einfach nur gut für’s [sic!] Kind? Vollzeitmütter in Erklärungsnot. Selbstbewusste Vollzeitmütter – Der Wunschtraum aller Kleinkinder. 5 Dinge, die man zu einer Vollzeitmutter nicht sagen sollte. Das Internet […]… Weiterlesen Nein, ich habe keine Teilzeitmutter — Risiken und Nebenwirkungen

Und frau kann doch! Warum ich Feministin bin.

Es ist schön zu lesen, dass wir nicht alleine sind, leider muss ich in einem punkt wiedersprechen, die frauenbewegung vergangenner jahrhunderte wurde auch immer von vielen, teilweise sehr mächtigen frauen torpediert, zB war selbst königin viktoria gegens frauenwahlrecht, wie so viele frauen, eine junge frau, die sich fürs studium anfang des 20. Jh das ok… Weiterlesen Und frau kann doch! Warum ich Feministin bin.

es ist doch schon so lange her- Trauer

  Es ist doch schon so lange her Verlust kennt keine zeit, Ein schock kann jahre dauern, Wenn wir trinken können wir weinen, Wenn wir leben können wir lachen, Narben können fühlen, Wir können den tod nicht verstehen, denn wir wissen nicht, wie er sich anfühlt, Wir spühren nur, was er zurück lässt. Lovis

mit Kunst für Feminismus — glamourjunkies

Der link hats so nich mit rauf geschafft, desshalb vorweg von mir... https://m.youtube.com/watch?v=xPVFsWt1he4   Sarah Bosetti | Feminismus nervt Ich kannte Sarah Bosetti bis zu diesem Stück nicht als Künstlerin, aber ich bin immens begeistert (auch von ihren anderen Stücken!). Viel Spass Ach ja: noch ein Bildschatz: Matt McGorry’s Instagrampost über mit Kunst für Feminismus — glamourjunkies

weihnachtszeit

Die tage verstreichen, Schwesterchens lachen hallt, das licht ist erloschen, es ist kalt, es ist wieder winter, der schnee vom letzten jahr ist geschmolzen, in mir immer noch da, ich wandre ich suche im finsteren tal, ja sicher nichts ist ewig, so banal, so ist es wie es ist und trotzdem kann ich nicht fassen, dass… Weiterlesen weihnachtszeit